girls snow cup mädchen fußball turnier

Girls Snow Cup 2017 – Das U15 Elite Treffen in Lübbecke

Inoffizielle Deutsche Meisterschaft in Lübbecke

Bereits seit langem verfolgt unser Blog das Geschehen um den Girls Snow Cup, der auch gerne die “Inoffizielle Deutsche Meisterschaft in Lübbecke” genannt wird.  Die Teilnehmerliste ist gespickt mit Mädchenmannschaften einiger namhafter Bundesligateams wie z.B. 1.FC Köln, TSG 1899 Hoffenheim oder Werder Bremen.

Auch wir möchten daher über dieses tolle Turnier berichten und haben den Veranstalter gebeten uns einen Bericht nebst Bildern zur Verfügung zu stellen. Ein herzliches Dankeschön geht an Ingo Seidel (Turnierkoordinator) für die nachfolgenden Informationen und Bilder.

 

 

Neben anspruchsvollen und hochklassigen Fußball gehörten auch Show Einlagen zum Programm.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Produkte von Amazon.de

GSC 2017 wird der versprochene „Ritt auf der Rasierklinge“

Trainer Thomas Freis: “Ich habe noch an keinem Turnier teilgenommen, was so begeistert!

In einem Interview mit der heimischen Presse hatte es Ingo Seidel, Mitglied des Orgateams des Girls Snow Cup, bereits im Vorfeld ankündigt: „Dieser GSC wird der Spannendste, den wir je hatten“. Dass dieser sprichwörtliche „Ritt auf der Rasierklinge“ allerdings so dramatisch werden würde, damit hatten selbst die Veranstalter nicht gerechnet. Nach einer 1:0 und 2:1 Führung sah der VfL Wolfsburg 39 Sekunden vor Schluss bereits wie der sichere Sieger aus, aber in der Manier eines Double Siegers spielte das Team des Effzeh ohne Hektik weiter  und erzielte durch Nina Pelzer noch den 2 : 2 Ausgleich. So kam es am Ende auch für den GSC zu einer Premiere: Das Endspiel musste im Neunmeterschießen entschieden werden. In einem an Dramatik kaum zu überbietenden Showdown parierte die Kölner Torhüterin Lea Hackemann den letzten Neunmeter und sicherte dem FC somit das Tripple und den Gewinn des Wanderpokals, der damit nach 3 Turniersiegen in Folge nun endgültig von Lübbecke nach Köln zieht. Somit kann auch 2017 das am Ende über den gesamten Turnierverlauf ausgeglichenste Team den Titel eines inoffiziellen Deutschen Hallenmeisters für sich beanspruchen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Wie eng die Leistungsdichte bei diesem GSC war, zeigte auch das Abschneiden der Lokalmatadore aus dem Altkreis Lübbecke. Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und 4 Niederlagen landete das GSC Team am Ende auf einem undankbaren 15. Platz. Nach dem Sieg in der Vorrunde gegen den späteren 4. aus Essen, fehlten dem Altkreisteam lediglich 6 Minuten zum Einzug in die Hauptrunde.

 

05.02.2017 luebbecke. girls snow cup mädchen fußball turnier. foto: oliver krato

 

Auch der hochgehandelte Turniersieger des Wiesbadener Hallenmasters Mitte Januar, die Borussia aus Mönchengladbach,  konnte ihrer Rolle als Favorit nicht gerecht werden und landete nach einem letzten Platz in der Vorrunde lediglich auf dem 12. Platz.

Trainer Thomas Freis vom Turnierneuling aus Saarbrücken, faste das Wochenende so zusammen: “Ich habe noch an keinem Turnier teilgenommen, was so begeistert! Die Spiele waren auf einem hochklassigen Niveau, die Stimmung in der Halle phänomenal (über 2500 Zuschauer, davon über 1500 am Finaltag) und die Organisation herausragend. Ein großes Dankeschön an das komplette Girls Snow Cup – U15 Juniorinnen Hallenfußballturnier – TEAM, die das Wochenende zu einem ganz besonderen gemacht haben.”

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Etwas ganz besonderes gab es auch wieder bei den anschließenden Ehrungen zu vermelden.

Nicht nur, dass die beiden Freundinnen und vor Wochenfrist beim U17-Länderspiel gegen England verletzten Nationalspielerinnen Alica Gudorf (beste Torschützin des Turniers 2016) und Dilara Lüpges (wertvollste Spielerin 2016) es sich nicht nehmen ließen, ihren Nachfolgerinnen die Trophäen für 2017 höchstpersönlich zu überreichen, Alicia Gudorf durfte mit Sophie Krall (FSV Gütersloh) und Gentiana Fetaj (Girls Snow Cup Team) auch noch 2 Spielerinnen mit jeweils 9 erzielten Toren zum Titel der besten Torschützin gratulieren.

05.02.2017 luebbecke. girls snow cup mädchen fußball turnier. foto: oliver krato

 

Ihre Nachfolgerin als wertvollste Spielerin des Turniers fand Dilara Lüpges in der Kölnerin Laura Röttgen, als beste Torhüterin des Turniers wurde Saskia Wagner von der TSG 1899 Hoffenheim ausgezeichnet.

Sämtliche Platzierungen sowie Fotos und Videos gibt´s auf der Homepage des Veranstalters www.girlssnowcup.de, auf Facebook sowie auf FuPa.

Facebook: https://www.facebook.com/GirlsSnowCup/
Internet: http://www.girlssnowcup.de/